Die Evangelische Kirchengemeinde am Hohenstaufen
trauert um ihre Laien-Vorsitzende

 

Lieselotte Weirich (1948-2021)

 

Lieselotte Weirich engagierte sich in herausragender Weise für unsere Kirchengemeinde. Seit ihrer Wahl in den Kirchengemeinderat 2007 prägte sie unsere Gemeinde gerade in herausfordernden Zeiten, in denen sich unsere Gemeinde in einigen Bereichen verändern musste. Sie war für unsere Gemeinde in zahlreichen Ausschüssen, als Vorsitzende des Bauausschusses (2013-2019) und Friedhofausschusses (seit 2020) und seit 2015 als Laienvorsitzende des Kirchengemeinderats unermüdlich im Einsatz.

Um diesen Einsatz würdigen zu können, lädt die Evangelische Kirchengemeinde am Hohenstaufen zu einem Gedenkgottesdienst ein:

Gedenkgottesdienst am 19. Mai 2021 (Mittwoch) um 19 Uhr,
Vorplatz vor der Kirche Hohenstaufen.

 

Anmeldung (im Gemeindebüro Hohenstaufen) erforderlich.

Herzlich Willkommen bei der ev. Kirchengemeinde am Hohenstaufen!

Wir freuen uns, dass Sie unsere Internetseiten besuchen, und möchten Ihnen kurz Wissenswertes über uns berichten.

Die ev. Kirchengemeinde am Hohenstaufen umfasst die Gemeindeteile Hohenstaufen, Maitis und Wäschenbeuren.

Dazu gehören die Teilorte Hohrein, Lenglingen, Lindenbronn, Reitprechts und auch die Höfe: Gotthardshof, Hirschhof, Maitishof, Wäscherhof, mit zurzeit ca. 1900 Gemeindegliedern.

Natürlich macht uns zurzeit auch Corona zu schaffen. Aber wir nutzen die Pandemie, um nach vorne zu schauen und zu planen, wie wir mit unseren Gottesdiensten, Andachten und Gruppenangeboten unsere Gemeindeglieder erreichen und das Zusammenwachsen der Gemeindeteile fördern können.

Mit Gottes Segen wird uns das gelingen. 

Lieselotte Weirich, 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderats

Wir feiern weiterhin Gottesdienste - wenn auch mit hygienisch begründeten Einschränkungen

Herzlich Willkommen zu unseren Gottesdiensten!

Die Landeskirche hat die gesetzliche Genehmigung von Gottesdiensten zu diesem Zeitpunkt nur erhalten, weil sie den Gemeinden strenge Auflagen macht, die wir in unserer Gemeinde wie folgt umsetzen:

Martin-Luther-Kirche Wäschenbeuren:

15 ausgewiesene Einzelsitzplätze mit 2 m Sicherheitsabstand. Paare, Familien und Haushaltsgemeinschaften dürfen beieinandersitzen. Insgesamt könnten so maximal 30 Personen miteinander Gottesdienst feiern.

Ev. Kirche Hohenstaufen:

37 ausgewiesene Einzelsitzplätze mit 2 m Sicherheitsabstand. Paare, Familien und Haushaltsgemeinschaften dürfen beieinandersitzen. Insgesamt können so maximal 70 Personen miteinander Gottesdienst feiern.

Bitte tragen Sie einen Mund-Nasenschutz (blaue OP-Maske bzw. eine FFSP 2 Maske).

Gemeindegesang ist untersagt.

Am Eingang erhalten Sie einen Zettel mit der Bitte, Ihren Namen und eine Telefonnummer zu hinterlassen. Diese Daten werden vier Wochen lang ungelesen verwahrt und nur dann erfasst und verwendet, falls der Gottesdienst als möglicher Teil einer Infektionskette in Betracht kommt. Die Daten werden ansonsten nach vier Wochen vernichtet.

Das ist für einen Gottesdienst ein ungewohnter Rahmen. Doch: Zu vielen Zeiten haben Menschen ihren Glauben unter noch stärkeren Einschränkungen gelebt und gefeiert. Wir freuen uns auf alle (vorsichtigen) Begegnungen in den nächsten Wochen.

Im Auftrag des Kirchengemeinderats, Ihr Pfarrer Jens Rembold

Chronik Leonhardskirche Maitis „Geschichte & Geschichten“

Für die Finanzierung der Renovierung ist neben vielen anderen Aktionen nun die seit längerem geplante Broschüre „Leonhardskirche Maitis, Geschichte & Geschichten" fertig geworden, ein interessantes, humorvolles Büchlein, das auch die Erinnerung an das Gemeindeleben, wie es früher war, erhalten soll.

Ab sofort ist es zum Preis von 13,50 Euro erhältlich

  •        jeweils nach den Gottesdiensten
  •        im Pfarramt, Pfarrgasse 14, Hohenstaufen
  •        in der Raiffeisenbank, Gmünder Straße 39, Maitis
  •        bei Fam. Weiler, Friedhofweg 1, Maitis
  •        bei Fam. Weirich, Hirschhof 1, Hohenstaufen

Vielen Dank an Angelika und Hans Boxriker, Alfred Rapp, Klaus Orthner und Familie Gürtler für wissenswerte Beiträge aus der Geschichte, Erinnerungen, Bilder und Gedichte.

Ein großes Dankeschön gilt allen Firmen und Geschäften, die mit einem Werbebeitrag dazu beigetragen haben, dass dieses Projekt entstehen konnte. Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen.

Lieselotte Weirich, Ulrike Hauber

 

Youtube-Kanal der Kirchengemeinde

Hallo,

hier geht es zum Youtube-Kanal der Ev. Kirchengemeinde am Hohenstaufen.

Schaut doch mal rein!